Schweizer Gipfel: Alain Berset im Gespräch mit Giovanni di Lorenzo

Veranstaltungen | 18.10.2017 | ZÜRICH

zoom

Bundesrat Alain Berset spricht mit ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo über die Frage, was die Sozialdemokraten in Europa dem Populismus entgegenzusetzen haben, über die Zukunft der Sozialdemokratie und die Chancengerechtigkeit in der Schweiz.

Der studierte Ökonom und Politikwissenschafter Alain Berset arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Neuenburg, anschließend war er Gastforscher am Institut für Wirtschaftsforschung in Hamburg. 2003 wurde er für den Kanton Freiburg in den Ständerat gewählt. Seit dem 1. Januar 2012 ist Alain Berset Vorsteher des Departementes des Innern EDI. 2018 wird er turnusgemäß die Schweizer Regierung als Bundespräsident vertreten.

Datum: Mittwoch, 18. Oktober 2017
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Ort: Kaufleuten Klubsaal, Nüschelerstrasse, Zürich
Karten unter: www.kaufleuten.ch
Eintritt: sFr 25,– / ZEIT-Abonnenten sFr 20,– / ermäßigt sFr 15,–

Eine Veranstaltung der ZEIT in Kooperation mit dem Kaufleuten.

  • Karoline Schmidt

    Referentin
    Leserveranstaltungen
    Telefon: 040 / 32 80 – 1141
    Fax: 040 / 32 80 – 558

    E-Mail: karoline.schmidt@zeit.de

Drucken

Aktuelle Ausgaben:» Alle Produkte

ZEIT CAMPUS

ZEIT GESCHICHTE

ZEIT STUDIENFÜHRER