Matinee: Franziska Giffey im Gespräch

Veranstaltungen | 24.06.2018

zoom

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey im Gespräch mit ZEIT-Herausgeber Josef Joffe und ZEIT-Redakteur Roman Pletter.

„Gute Politik beginnt beim Betrachten der Wirklichkeit“, das ist ihr Leitspruch. Als Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Neukölln hatte Franziska Giffey dazu jede Menge Gelegenheit. Die Sozialdemokratin legte sich mit kriminellen Clans an, gilt als zielstrebig und furchtlos. In der ZEIT Matinee spricht sie über frühe Bildungschancen für alle, das komplizierte Miteinander in einer pluralen Gesellschaft – und darüber, dass sie in die neue Regierung mehr einbringen will als „jung, weiblich, ostdeutsch“.

Datum: Sonntag, 24. Juni 2018
Uhrzeit: 11.00 Uhr
Ort: Bucerius Law School, Helmut Schmidt Auditorium, Jungiusstraße 6, Hamburg
Karten und Informationen unter: www.adticket.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen
Eintritt: 12,– € / ermäßigt 9,– € (zzgl. Gebühren)

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an veranstaltungen@zeit.de.

  • Kay Stelter

    Leiter Leserveranstaltungen
    Stellvertretender Abteilungsleiter
    Telefon: 040 / 32 80 – 145
    Fax: 040 / 32 80 – 558

    E-Mail: kay.stelter@zeit.de

Drucken

Aktuelle Ausgaben:» Alle Produkte

ZEIT CAMPUS

ZEIT GESCHICHTE

ZEIT STUDIENFÜHRER